Lüftungsanlagen für Schulen - sinnvolle Investition

über mich
Das muss man über Unternehmen wissen

Du bist in einem Unternehmen tätig und willst mehr darüber erfahren. Dann bist du auf diesem Blog genau richtig! In einfachen Worten kannst du auf dem Blog schnell erfahren, was genau ein Unternehmen ist und wie Unternehmen arbeiten. Der Blog hilft dir weiter, wenn du alles über Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Controlling wissen möchtest. Die Informationen, die du bekommst, sind so auf dich zugeschnitten, dass du sie auch für deine Arbeit nutzen und durch dieses Wissen beruflich gut dastehen kannst. Gern kannst du all deine Fragen zu Unternehmen stellen und die Beiträge kommentieren. Du bist auch dazu eingeladen, deine Erfahrungen mit Unternehmen mit anderen zu teilen. Komm mit! Lass dich faszinieren!

Suche
Kategorien
Archiv
Schlagwörter

Lüftungsanlagen für Schulen - sinnvolle Investition

11 Oktober 2021
 Kategorien: Business, Blog


Immer wieder ist von Klassen oder ganzen Schulen zu lesen, die einen Ausbruch einer Infektionskrankheit zu beklagen haben. Dies führt nicht selten zu einem Ausfall von wichtiger Schulzeit. Da stellt sich die Frage, ob solche erheblichen Ausbrüche verschiedenster Krankheitserreger nicht vermieden werden könnte. Eine hier oft diskutierte Lösung sind Lüftungsanlagen, die dazu führen, dass die verbrauchte Luft im Klassenraum durch Frischluft ausgetauscht wird und damit auch das Infektionsrisiko senkt. Daneben bieten solche Anlagen auch erhebliche andere Vorteile.

Es gibt eine ganze Bandbreite an Wissenschaftler, die sich mit dem Thema der Infektionen in Schulen wissenschaftlich auseinandergesetzt haben und solche Lüftungsanlagen für eine endgültige Lösung halten.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Lüftungsanlage, die für den Einbau in Schulen geeignet sein könnten. Die Kosten sind allerdings nicht ganz niedrig. So ist darüber nachzudenken, ob eine solche Invention für die Schule Sinn ergibt. Eine Belüftungsanlage filtert die Luft und tauscht die verbrauchte Luft gegen Frischluft von draußen aus. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass es sich innerhalb eines mit frischer Luft gefluteten Raum deutlich besser lernen und konzentrieren lässt als in einem Raum ohne Fenster. Nun haben einige Schulen noch das Problem, dass sie keine Fenster haben, die sich ganz öffnen lassen. Damit ist zum Beispiel eine Stoßlüftung fast in allen Klassenzimmern unmöglich. Diese Belüftung mit Frischluft könnte allerdings durch den umfassenden Einbau von Belüftungsanlagen gewährleistet werden.
Zudem ist zu sagen, dass es zumeist eine umfassende Förderung von Lüftungsanlagen für Schulen gibt. Somit muss die Schule die Kosten für die Belüftungsanlage nicht mehr selbst umfassend tragen und die Kosten sind somit nicht mehr so extrem hoch.

Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass solche Lüftungsanlagen für Schulen jeden Ausbruch eines Erregers verhindern können. Allerdings ist klar zu sagen, dass zumindest eine deutliche Minderung der Krankheitsausbrüche in Schulen die Folge wäre.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass sich in der Vergangenheit eindrucksvoll zeigte, welche Wichtigkeit Lüftungsanlagen in Schulen haben können. Die in den meisten Fällen gegebene Unterstützungen durch verschiedene Bezuschussungen, helfen hier konkret die doch sehr hohen Preise Zahlen zu können. Neben der Eindämmung von Krankheitsausbrüchen in Klassen haben die Lüftungsanlagen den Vorteil, dass sie den Klassenraum stetig mit Frischluft versorgen und somit für eine gute und gesunde Lernatmosphäre sorgen.
Dementsprechend ist auch zu sagen, dass es wohl nicht zu viel verlangt sein kann in einem Klassenraum mit frischer Luft seine Schulzeit zu verbringen.
Es stellt sich also nicht die Frage, ob solche Lüftungsanlagen in Schulen eingebaut werden sollten, sondern lediglich die Frage, warum nicht bereits deutlich mehr Klassenräume und Schulen mit entsprechenden Anlagen ausgerüstet sind.